Mit einem abwechslungsreichen Adventskonzert beging die evangelisch-lutherische Gemeinde von Deggendorf das Jubiläum ihres 55. Jahrestages der Kirchweihe der Christuskirche in Metten.

Exakt am vierten Advent 1963 wurde das innerhalb von fünf Monaten weitgehend in Eigenarbeit neuerrichtete Gotteshaus an der Adalbert-Stifter-Straße durch den jüngst verstorbenen Pfarrer Friedrich Heckel mit einem feierlichen Festgottesdienst eingeweiht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 28. Dezember 2018.