Schüler aus zehn bayerischen Gymnasien waren am Donnerstag nach Metten gekommen, um am ersten MINT-EC-Tag des St.-Michaels-Gymnasiums unter dem Motto "Aktuelles aus der Forschung" teilzunehmen.

Neben einem breiten Angebot an Vorträgen und Testfahrten mit einem Elektroauto der Firma E-Wald gab es darüber hinaus zur Berufsorientierung auch eine Bildungsbörse, die die Schüler besuchen konnten. An den Infoständen präsentierten sich unter anderem die Technische Hochschule Deggendorf, die Universitäten Passau und Regensburg, der TUM-Campus Straubing, das Centrale Agrar-Rohstoff Marketing- und Energie-Netzwerk, kurz C.A.R.M.E.N., aus Straubing, die E-Wald GmbH sowie die Unternehmen Streicher und Rohde & Schwarz.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. Mai 2018.