Messerattacke in Passau Zeugenaufruf der Kripo nach Vorfall an der Donaulände

Lesen Sie hier einen Zeugenaufruf der Kriminalpolizei Passau. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Am Mittwoch ist es bei der Unteren Donaulände in Passau zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

Ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Passau hatte einen 26-Jährigen aus der Stadt Passau zunächst mit Faustschlägen traktiert und ging dann mit einem Messer auf ihn los.

Einige Passanten griffen beherzt ein und lösten die Auseinandersetzung auf. Das verwendete Messer hat der 26-jährige Angreifer offenbar in die Donau geworfen. Der Passauer erlitt wurde leicht verletzt.

Wer die Auseinandersetzung beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0851/9511-0 bei der Kriminalpolizei zu melden. Insbesondere sind die Ermittler auf der Suche nach den couragierten Passanten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading