Mengkofen SV Mengkofen verliert das Heimspiel gegen Postau

Auch hier war der Ball leider nicht im gegnerischen Tor. Foto: Franz Schmerbeck

Die weiße Weste ist futsch, denn der SV Mengkofen musste sich am Sonntag im Nachbarderby dem SC Postau mit 1:2 beugen.

Es war nicht das erhoffte Klassespiel, was die rund 150 Zuschauer erwarteten, denn die Hausherren konnten besonders in der ersten Halbzeit in keiner Weise an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Entscheidend war dabei, dass der noch ungeschlagene Aufsteiger dem derzeitigen Tabellenführer keine Möglichkeiten zum Spielaufbau ließ und mit kompromisslosem, aber auch fairem Einsatz "Mann gegen Mann" die SV-Angriffsversuche immer wieder erfolgreich störte...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 03. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading