Mengkofen Maschinenhalle auf Bauernhof abgebrannt

Von der Maschinenhalle blieb nicht mehr viel übrig. Foto: Franz Schmerbeck

Feuerwehreinsatz in der Nacht auf Montag in Mengkofen (Kreis Dingolfing-Landau). Dabei brannte die Maschinenhalle eines Bauernhofs komplett ab. 

Am Montag kam es in den frühen Morgenstunden zum Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle. Die Höhe des Schadens musste entgegen der ersten Meldung mittlerweile auf rund 400.000 EUR nach oben korrigiert werden.

Laut Polizei brach das Feuer in der Maschinenhalle gegen 2.50 Uhr aus. Sämtliche darin untergestellten Erntemaschinen sowie die Halle selbst wurden ein Raub der Flammen. In der Halle waren zwei Motorräder, zwei Autos, sowie ein Bagger untergestellt, außerdem wurde Getreide in der Halle gelagert. Die Löscharbeiten dauerten bis gegen 10.00 Uhr an. Aufgrund der bisherigen Ermittlungen schließen die Brandfahnder eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung aus, momentan ist von einer technischen Ursache auszugehen. Zumindest konnte aber ein Übergreifen der Flammen auf die umliegenden Gebäude von den Feuerwehren verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist aktuell noch völlig unklar. 

Lesen Sie dazu auch: Feuerwehreinsatz: Maschinenhalle brannte lichterloh.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos