Meldung des Landratsamtes Regen 3.140 Personen erstmals gegen Corona geimpft

Im Landkreis Regen wurden mittlerweile 3.140 Corona-Erstimpfungen durchgeführt. Foto: Jesus Vargas/dpa

Zwei Neuinfektionen meldet die Abteilung Gesundheitswesen am Landratsamt Regen meldet für Montag. Beide waren den Mitarbeitern im Amt bereits als Kontaktpersonen von Infizierten bekannt.

Nachdem im Jahr 2020 3.053 Landkreisbürger infiziert worden sind, werden seit Jahresbeginn 1.107 Neuinfektionen gemeldet. Davon sind 3.691 Personen seit 1. Juli bereits genesen beziehungsweise aus der Quarantäne entlassen.

Insgesamt wurden seit Pandemiebeginn 4.160 Landkreisbürger mit dem Virus infiziert. Bisher starben 153 Landkreisbürger an oder mit einer SARS-CoV-2-Infektion. Derzeit werden neun Landkreisbürger wegen einer Corona-Infektion stationär in einer Klinik behandelt.

Laut RKI lag die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises Regen am Montag bei 69,8 Fällen pro 100.000 Einwohner, am heutigen Dienstag liegt sie laut RKI bei 69,8. Im Landkreis Regen wurden mittlerweile 3.140 Corona-Erstimpfungen und 1.770 Zweitimpfungen durchgeführt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading