Straubing gegen den Meister Tigers empfangen die Eisbären Berlin

Marco Baßler (l.) und die Straubing Tigers empfangen am Mittwochabend die Eisbären Berlin. Foto: fotostyle-schindler.de

Der Meister ist zu Gast am Pulverturm. Am Mittwochabend (idowa-Liveticker) empfangen die Straubing Tigers die Eisbären Berlin. Für die Straubinger ist es nicht nur das fünfte Spiel in Folge gegen ein Topteam der Liga, sondern auch ein Duell der Tabellennachbarn. Tigers-Goalie Tomi Karhunen darf sich ausruhen.

Die Gäubodenstädter rangieren aktuell mit sechs Punkten aus vier Partien auf Rang acht, die Hauptstädter liegen mit derselben Punktzahl auf dem neunten Platz der Tabelle. Ein durchwachsener Start für die Berliner, die mit großen Ambitionen in die Saison gestartet sind. Doch nach einem größeren Kader-Umbruch (zwölf Abgängen stehen 13 Neuzugänge gegenüber) läuft es noch nicht ganz rund. Beim 1:4 zu Saisonbeginn gegen München und dem 0:3 gegen die Adler Mannheim waren die Eisbären jeweils auf eigenem Eis relativ chancenlos.

Auswärts dagegen läuft es schon ganz gut, alle sechs Punkte holte das Team von Serge Aubin auf fremden Eis. Beim 7:4-Sieg in Iserlohn und dem 4:0-Erfolg in Bremerhaven waren die offensiven Qualitäten durchaus zu erkennen.

Tigers gegen Eisbären: Heim- gegen Auswärtsstärke

Den auswärts erfolgreichen Eisbären stehen nun die heimstarken Tigers gegenüber, die wiederum ihre sechs Punkte alle am Pulverturm (gegen Mannheim und Ingolstadt) holten. Jedoch wäre auch in Bremerhaven (4:5) und in München (3:6) durchaus Zählbares drin gewesen. Mit einem Dreier gegen die Eisbären könnten die Tigers aber durchaus zufrieden mit dem schweren Auftaktprogramm sein.

Trainer Tom Pokel stehen am heutigen Abend fast alle Spieler zur Verfügung. Nur Ian Scheid (Oberkörperverletzung) und Mario Zimmermann (Handverletzung) fallen weiter aus. Ob es bei der gleichen Reihen-Zusammensetzung wie im Spiel gegen München bleibt, ist noch unklar. Fest steht nur, dass Torwart Sebastian Vogl zu seinem ersten Saison-Einsatz kommt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading