Mehrere Vorfälle Münzautomaten im Landkreis Kelheim geknackt

Die Kelheimer Polizei ermittelt und bittet um Hinweise. (Symbolbild) Foto: Monika Skolimowska/dpa

In den vergangenen Tagen sind im Landkreis Kelheim mehrere Münzautomaten an Waschanlagen aufgebrochen worden. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Laut Polizeibericht muss der erste Aufbruch im Zeitraum zwischen Donnerstag 19.30 und Samstag 1 Uhr Uhr in Kelheim passiert sein. An einer Waschanlage am Kastlacker wurden Münzfächer von Staubsaugern und Münzwechselautomat aufgebrochen. Die bisher unbekannten Täter erbeuteten hier rund 2.000 Euro, der Sachschaden dürfte bei etwa 5.000 Euro liegen.

In der Nacht auf Samstag schlugen bisher Unbekannte dann auch in Abensberg zu: Im Zeitraum zwischen 0 und 4 Uhr wurde bei einem Waschpark in der Werkstraße eingebrochen. Die Täter hebelten auch hier Münzfächer von Staubsaugern auf und knackten einen Münzautomaten. Hier beträgt die Beute rund 1.800 Euro, der Sachschaden etwa 2.000 Euro geschätzt.

Gegen 3 Uhr in der Nacht auf Sonntag wurde dann die Eisentür einer Autwaschanlage in Neustadt an der Donau aufgehebel. Die unbekannten Täter drangen in den Innenraum ein, brachen einen Münzautomaten auf und stahlen daraus einen hohen vierstelligen Betrag. Hier entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Die Kelheimer Polizei hat Ermittlungen zu diesen Vorfällen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 09441/50420.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading