Seit dem "Jahrhundertsommer" des Jahres 2003, der so etwas wie der Vorbote des Klimawandels war, beschäftigt man sich auch im Hopfenbau mit dieser Frage.