Mehr als 300 Gramm Marihuana Polizei erwischt mutmaßlichen Drogendealer in Regensburg

Die Polizei hat in Regensburg einen mutmaßlichen Drogendealer erwischt. (Symbolbild) Foto: Matthias Balk/dpa

Die Polizei erwischte am Dienstag in Regensburg einen Mann mit mehr als 300 Gramm Marihuana. 

Nach Angaben der Polizei kontrollierten Beamte am Nachmittag in einem Park in der Nähe des Hauptbahnhofes einen 28-Jährigen. Davor soll der Mann versucht haben, eine kleinere Menge Marihuana wegzuwerfen. Nach der Kontrolle des Mannes überprüften sie noch sein Schließfach am Bahnhof. Dort fanden sie mehr als 300 Gramm Marihuana. 

Die Polizei wirft dem Mann vor, mit Betäubungsmittel zu handeln. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl. Die Polizei brachte den Beschuldigten in eine Untersuchungshaft.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading