Mauern Akrobatik und Showtänze am laufenden Band

Die Narrhalla Mauern war Gastgeber beim Gardetreffen, Prinzessin Julia und Prinz Matthias eröffneten mit ihrem Prinzenwalzer. Foto: bk

Romantische Prinzenwalzer, zackige Gardemärsche und atemberaubende Showtänze mit ausgefallenen und akrobatischen Elementen, sogar Tanztheater wurde beim ersten Gardetreffen der Narrhalla Mauern am Samstag in der gut besuchten Mehrzweckhalle am laufenden Band präsentiert.

Die gut gelaunten Narrhallapräsidenten Christoph Sedlmeier und Jakob Felsl führten pfiffig durch den Tanzmarathon, der bis knapp vor Mitternacht Musik und Tanz am laufenden Band servierte. Gut organisiert war die Veranstaltung und der straffe Zeitplan wurde bis auf ein paar Minuten Verzögerung eingehalten. Serviert wurde von der Narrhalla auch Kaffee und Kuchen und für den Hunger zwischendurch gab es an der Brotzeit-Theke Leckeres - und auch da waren die Gastgeber für den Ansturm bestens gerüstet. Zu späterer Stunde konnten die Gäste mit den vielen Aktiven der verschiedenen Narrhallen an der Bar auf einen gelungenen Abend anstoßen. Und bei der Narrhalla kann man sicher sein - eine Fortsetzung dieser Veranstaltung sollte folgen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading