Schon seit Jahrzehnten sind die Schäffler alle sieben Jahre am Lex-Hof in Marklkofen zu Gast. Und auch in diesem Jahr statteten sie der Familie Eisgruber-Rauscher ihren Besuch ab, mittlerweile den zehnten, seit der TSV Frontenhausen den Schäfflertanz aufführt.

Es ist nun das zweite Wochenende, an dem die Schäfflertanzgruppe aus Frontenhausen "on Tour" ist und unzählige Gäste mit ihrer Darbietung erfreuen. Und die Schäffler sind eine eingeschworene Gruppe. Gerhard Bogner senior, der letzte wirklich gelernte Schäffler in den Reihen, hat bereits seinen Sohn Gerhard und Enkel Benedikt mit dabei. Und er ist nicht der Einzige, der den Brauch schon seit Jahrzehnten ausführt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Februar 2019.