Marklkofen Bauarbeiten für Südumfahrung beginnen

Die neue Bleibe für die Zauneidechsen ist im Entstehen. Foto: Monika Ebnet

In Kürze steht der langersehnte Spatenstich der Südumfahrung Marklkofen ins Haus. 2015 wurde die Planung auf Initiative von Bürgermeister Peter Eisgruber-Rauscher wieder aufgegriffen.

Der Bau- und Umweltausschuss unter der Leitung von Landrat Heinrich Trapp vergab eine neue Variantenuntersuchung. Bis 2018 wurden nicht weniger als sieben verschiedene Trassen begutachtet, bevor man sich mit den betroffenen sechs Grundstückseigentümern einigen und entsprechende notarielle Verträge abschließen konnte. Im Winter wurden die Bauarbeiten ausgeschrieben und bei der Angebotseröffnung im Februar bekam man ein Ergebnis, das um 650.000 Euro unter der vorherigen Kostenannahme lag.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading