Mit der Verpflichtung der Band "Achterwahn" auf Schloss Poxau ist dem Förderverein Marklkofen ein besonderer Coup gelungen. Und die Verantwortlichen haben nicht zu viel versprochen.

Vorab stellte Hans Weber vom Förderverein Marklkofen zusammen mit dem Vorsitzenden Charly Pickl die Band vor. Vor einem halben Jahr, bei dem Konzert mit der Rolling-Stones-Coverband "Stars", hat man den Kontakt mit "Achterwahn" geknüpft. Es herrschte überragende Stimmung und der Saxophonist Georg Haag bot sich für den Auftritt an. Es ist eben das Ganze, was es ausmacht. Das stimmige Ambiente im Festsaal, der Funke zwischen Band und Publikum sprang sofort über, weil keine trennende Bühne da war. Die Bewirtung der Gäste und natürlich die Gäste selber, die beste Stimmung mitbrachten - alles stimmte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Oktober 2018.