Mann wollte sich E-Bike zurückholen Straubinger hält sich unberechtigt im Innenhof der Polizei auf

Die Polizei Straubing erwischte in ihrem Innenhof einen Mann, der sich dort unberechtigt aufhielt (Symbolbild). Foto: Susanne Raith

Ein Mann hat sich am frühen Montagmorgen im Innenhof der Polizeistation am Theresienplatz in Straubing unberechtigt herumgetrieben. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest.

Sich unerlaubt im Innnenhof einer Polizeistation aufzuhalten, ist keine gute Idee. Das erfuhr auch ein 43-Jähriger am Montag gegen 1.50 Uhr, als er sich im Hof der Polizei am Theresienplatz in Straubing herumtrieb. Der Straubinger versuchte, sich im Bereich der Werkstatt zu verstecken, allerdings blieb er von der Polizei nicht unentdeckt. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Bei der Absuche des Geländes fanden sie keine weiteren Personen, die sich unberechtigt aufgehalten hätten. 

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen suchte der 43-Jährige nach einem E-Bike, das die Polizei im September 2020 in Straubing sichergestellt hat. Der Mann wollte es wieder in seinen Besitz bringen. Jedoch hat die Polizei die Eigentumsverhältnisse noch nicht geklärt. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft ließ die Polizei den Mann wieder frei. Gegen den Mann laufen Ermittlungen wegen versuchtem Einbruchdiebstahl, Verwahrungsbruch und Hausfriedensbruch.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading