"Schee war´s", das Volksfest dahoam 2020 und die Mamminger hatten ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Die Privatgärten wurden kurzerhand zur hauseigenen "Wiesn" umgestaltet und zahlreiche Fotos von diesen Festen gemacht. Über 40 Bilder gingen bei der Jury ein, die nun die Preisträger aus dem Fotowettbewerb zu ermitteln hatte.

Was braucht es denn für ein "gscheids" Volksfest? Süffiges Bier, deftige Brotzeiten und Volksfestschmankerl, Süßigkeiten, "a scheene Tracht", "a zünftige Musi" und allen voran gute Stimmung. Und auch Autoscooter, Los- und Wurfbuden dürfen bei so einem Fest nicht fehlen. Und es war alles da, wie sich mit den eingesandten Fotos rausstellte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 03. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.