Mallersdorf-Pfaffenberg Malen für Südafrika

Zahra vor ihren Bildern. Von einem Zeichenlehrer inspiriert hat sie gelernt, Figuren aus geometrischen Formen zu entwickeln und gezielt Farbe einzusetzen. Foto: ale

Mit dem Verkauf ihrer Bilder will die 18-jährige Zahra kranken Kindern in Südafrika helfen.

Weg von der Genauigkeit, hin zum Spiel mit Form und Farbe. So könnte eine Kurzbeschreibung über Zahra Hussainis künstlerische Entwicklung lauten. Noch vor einem Jahr hielt sich Zahra in ihren Bildern an eine Vorlage, die sie detailgetreu nachzeichnete, heute malt sie bunte Landschaften oder aus geometrischen Formen zusammengesetzte Bilder. Seit September 2017 besucht die 18-jährige Afghanin die Mittelschule in Mallersdorf-Pfaffenberg. Schnell fiel Schulleiter Manfred Plomer Zahras künstlerisches Talent auf. Ihn beeindruckte, wie präzise Zahras Zeichnungen waren und wie gut sie den Ausdruck der Porträtierten einfing. Um ihr Talent zu fördern, suchte Plomer einen Zeichenlehrer für Zahra und fand den pensionierten Kunst- und Werklehrer Hubert Reiser, der Zahra unter seine Fittiche nahm. Der Verein Kinderlobby Straubing-Bogen übernahm die Kosten für den Kunstunterricht und die Materialien. Aus Altersgründen kann der Lehrer Zahra nicht mehr unterrichten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 12. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading