Mallersdorf-Pfaffenberg 40. ADAC Labertal Slalom

Georg Götzenberger vom MC Labertal in seinem BMW. Foto: Marion Dinzinger

Die Corona-Pandemie hat auch das Vereinsjahr des Motorsportclubs MC Labertal ordentlich durcheinandergebracht.

Bereits im März sagte die Vorstandschaft alle Vereinstermine im ersten Halbjahr ab und entwickelte mit der 1. Wirtshaustour der Labertaler Gastlichkeit und der 1. Touristikfahrt "Unser schönes Labertal" ein Alternativprogramm. Ziel war es, die heimischen Gaststätten zu unterstützen und Anregungen für Urlaub und Ausflüge daheim zu geben. Trotzdem wollte das Team um Vorsitzenden Andreas Schwarz nicht auf Motorsport verzichten und so erarbeitete Schatzmeister Andreas Dinzinger, der auch im ADAC Südbayern in verantwortlicher Position ehrenamtlich tätig ist, ein ausführliches Hygienekonzept. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading