Malgersdorf Erster Altenclub mit geweihter Vereinsfahne

Schick herausgeputzt hatten sich die Ehrengäste für den Umzug des Altenclubs Malgersdorf. Foto: Schuder

Zum 40. Geburtstag hat sich der Altenclub mit einer neuen Fahne selbst das schönste Geschenk gemacht und ist somit bayernweit der erste Seniorenclub mit einer geweihten Vereinsfahne.

Am Sonntag wurde dem gelungenen Werk durch Domkapitular Gerhard Auer im Beisein vieler Gäste in der Malgersdorfer Pfarrkirche St. Stephanus der kirchliche Segen erteilt.

Zum Kirchenzug formierten sich der Jubelverein mit Fahnenträgerin Amalie Sonnleitner und Taferlmädchen Kathrin Goldbrunner, dem Patenverein Simbach und den Fahnenabordnungen der Ortvereine am Pfarrhofgelände um zu den Klängen der Malgersdorfer Blaskapelle unter Lu Brunner zur Pfarrkirche zu ziehen, wo Domkapitular Gerhard Auer im Rahmen des Festgottesdienstes der neuen Fahne den kirchlichen Segen erteilte. Als Beauftragter für die Seniorenseelsorge der Diözese Passau sei es für ihn eine große Ehre, dieser neuen Fahne den kirchlichen Segen zu erteilen. Wie er in seiner Ansprache ausführte, danke er Gott für...

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. September 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos