Urlaub daheim liegt nach wie vor im Trend - wer will schon von einer zweiten Corona-Welle irgendwo angespült werden und buchstäblich stranden. Auf spektakuläre Urlaubsfotos muss man trotzdem nicht verzichten, denn wer nur genau genug hinschaut, der entdeckt auch in nächster Nähe wahrhaft Fantastisches.

Es war zumindest bis 2020 immer dasselbe, wenn die Schule wieder angefangen hat: Die Kinder überboten sich auf dem Schulhof mit Erzählungen von immer luxuriöseren Reisen. Zwei Wochen all-inclusive auf einer isolierten Bergspitze im Himalaya. Ein Monat Luxus-Camping im Wohnmobil mit Surfbrett und Hund irgendwo zwischen Hurghada und Kapstadt. Dazwischen noch kurz zum Großwildjagd-Hopping ins tropische Sibirien, wo Braunbären und Wölfe gerade im Last-Minute-Sonderangebot zu haben waren.