Mainkofen In den Ruhestand verabschiedet

Heinrich wünschte Wollinger viel Glück und Gesundheit für seinen Ruhestand, in den er am 1. September 2019 eintreten wird. Unser Bild zeigt v. l. Karin Baumgarten, Mitglied des Personalrats, Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Franz Wollinger und Gerd Maier, Leiter der Personalabteilung des Bezirksklinikums Mainkofen. Foto: Saller

Auf ein Arbeitsleben von über 50 Jahren blickt Franz Wollinger zurück. Den Großteil dieser Zeit verbrachte er im Bezirksklinikum Mainkofen. Dort setzte er sich rund 25 Jahre lang im Gesamtpersonalrat des Bezirks Niederbayern für die Beschäftigten ein.

Die Prüfung zum Krankenpfleger hatte der gelernte Betriebsschlosser und ehemalige Bundesgrenzschutzbeamte mit der Note "sehr gut" abgeschlossen. 1990 wählten ihn die Mainkofener Beschäftigten in den Personalrat - 1994 wurde er Vorsitzender des Gesamtpersonalrats, also der Arbeitnehmervertretung für alle Mitarbeiter des Bezirks Niederbayern. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading