"Alles ist nach wie vor in der Schwebe", fasst Simone Stanglmeier zusammen, warum Kunden im Moment nach wie vor von Reisebuchungen absehen. Normalerweise sei zu dieser Zeit, im Januar, das komplette Buchungsgeschäft für das neue Jahr abgeschlossen, doch heuer könne man die Abschlüsse für Sommerreisen an zwei Händen abzählen, berichtet die Chefin des renommierten Reisebüros Stanglmeier in Mainburg etwas resigniert.