Mainburg Kolpingssöhne verstehen zu feiern

Kolpingchef Rainer Neubauer führte Ballkönigin Veronika Raab zum Tanz... Foto: Huber

Gutbesuchtes Gesellenkranzl im Christlsaal erneut gelungener Faschingsball

Jedes Jahr im Fasching genießen die Mitglieder der Kolpingsfamilie Mainburg "ihren" traditionsreichen Schwarz-Weiß-Ball. Auch diese Jahr fanden sich zahlreiche Besucher beim traditionellen Gesellenkranzl im Christlsaal ein, um sich auszutauschen, das Tanzbein zu schwingen und natürlich gut zu essen und zu trinken. Als Ballkönigin hatte Kolping-Vorsitzender Rainer Neubauer die 19-jährige Veronika Raab aus Leitenbach auserkoren.

Neubauer konnte neben Kolpingpräses Stadtpfarrer Josef Paulus auch Pfarrvikar Pater Paul herzlich begrüßen. Unter das Ballvolk mischten sich auch die stellvertretende Bürgermeisterin Hannelore Langwieser sowie die Stadträte Edgar Fellner, Konrad Pöppel, Andreas Blattner und Hans Niedermeier, die allesamt eine flotte Sohle auf's Parkett legten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. Februar 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos