Mainburg KIKA-Krimi ermittelt bei Waffel Otto

Schichtleiter Harald Witzel erklärt der Küchendetektivin Nhung bei den Dreharbeiten das Geheimnis extra knuspriger gerollter Waffeltüten an einer der Backstraßen. Foto: Martina Lorenz/Waffel Otto

Am Montag, 21. September, startet die neue KIKA-Serie "Küchen Krimi". In der ersten Folge geht es um handwerklich gemachtes Speiseeis und die dazugehörenden knusprig-süßen Waffeln. Dazu besuchte das KIKA-Team vor einigen Wochen die Produktionshallen von Waffel Otto in Mainburg zum Dreh vor Ort.

"Das ist ja wohl die beste Erfindung der Welt - Eis!" stellt Elisabeth mit Überzeugung fest. Vor allem im Sommer. Doch woher kommen die ganzen Zutaten für Eis und ein knusprige Waffeltüte? Nhung, Ole und Elisabeth haben einen neuen Fall und untersuchen: Woher kommt's? Wie wird's gemacht? Was ist drin? Die "Ermittlungen" führen zuerst auf einen Bauernhof in der Nähe von Magdeburg. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading