Mainburg HAIX legt auf hohe Hygienemaßnahmen großen Wert

Auch in der HAIX World achtet das Ladenpersonal stets darauf, dass die Hygienemaßnahmen, wie das Einhalten des Mindestabstands und das Tragen von Schutzmasken, eingehalten werden. Foto: Hanno Meier/HAIX

Wie geht ein größerer Betrieb wie HAIX mit den Sicherheitsvorkehrungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie um? "Wir beobachten die Situation weiterhin sehr genau und stehen in Kontakt mit den zuständigen Behörden. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter sowie Kunden steht an erster Stelle", sagt Geschäftsführerin Tanja Haimerl.

In der Verwaltung in Mainburg wurden hohe Hygienemaßnahmen eingeführt. Dazu gehören u. a. die stündliche Desinfektion aller Türgriffe, die Absage persönlicher Meetings und die Wahrung des Mindestabstands von 1,5 Metern in den Büros. Zusätzlich können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - sofern es die Tätigkeit zulässt - die Arbeit im Homeoffice in Anspruch nehmen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading