Mainburg Freibadbetrieb nimmt langsam Fahrt auf

Gerade am Vormittag ist der Badebetrieb überschaubar und die Badegäste haben noch viel Platz. Die Schwimmer werden ihrem Können nach in drei Bahnen aufgeteilt. Foto: Kellerer

Seit dem ersten Tag nach den Pfingstferien hat das Mainburger Freibad nunmehr geöffnet.

Alles ist ein bisschen anders als sonst: Abgrenzungen im Eingangsbereich und am Kiosk, Hinweisschilder an den Umkleiden, Toiletten und an den Schwimmbecken. Überall wird deutlich: Die im Rahmen der mittlerweile 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geforderten Hygieneanforderungen sind auch im Freibad allgegenwärtig.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading