Einen Rückblick auf das abgelaufene Fischerjahr gab im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Chef des Fischereivereins Mainburg, Josef Winkelmeier. Neben vielen Dankesworten an die Engagierten richtete er auch den Appell an die Petrijünger, sich mehr zu engagieren. Rund 170 Mitglieder sind derzeit aktiv, ingesamt zählt man 268. Gemeinsam will man das Gerätehaus in Lindkirchen im Außenbereich sanieren.

Für den Grund, auf dem das Gerätehaus steht, konnte die Pacht für weitere 25 Jahre ohne Preiserhöhung verlängert werden. Auch für die Vereinsgewässer Richtsfeldwasser, Schöllwasser bzw. Promenadenweg und das Maurerwasser wurde die Pacht um weitere zehn Jahre verlängert.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Februar 2019.