Mainburg Ein Bankerl am Kapellenweg bei Wambach

Mai-Tour-Vorsitzender Winfried Stark (links), Ritsch Ermeier und Bürgermeister Helmut Fichtner. Foto: Claudia Erdenreich

Ein besonders schöner Blick ins Wambachtal, direkt auf einer kleinen Anhöhe. "Hier wäre ein Bankerl recht", dachte sich Ritsch Ermeier auf seinen Spaziergängen. Der Stadtführer wohnt im kleinen Mainburger Ortsteil und erkundet gerne die Umgebung.

Die Rückfrage bei der Stadt brachte eine schnelle und unbürokratische Genehmigung. Ritsch spendete eine solide Bank aus seinem Garten, und da Stadtführer nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch begabt sind stand der Aufstellung nichts mehr im Weg.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading