Mainburg Dr. Karl Pöschl feiert 70. Geburtstag

Dr. Karl Pöschl wird 70. Foto: HZ-Archiv

Als er in den Stadtrat einzog, war er 53 Jahre alt. Mit 59 wurde er Kreisrat. Er gehört also zu den "Spätberufenen" in der Kommunalpolitik.

Als er seine öffentlichen Wahlämter antrat, hatte er schon zwei Karrieren hinter sich, die eng mit dem traditionsreichen TSV Mainburg verbunden sind: als Sportler und als Sportfunktionär. Am Sonntag feiert Dr. Karl Pöschl seinen 70. Geburtstag. Die Hallertauer Zeitung schließt sich allen Gratulanten mit den besten Wünschen an. Pöschl ist ein Urgestein des TSV - als aktiver Sportler genauso wie als Funktionär. Zehn Jahre stand er an der Spitze des mehr als 2.000 Mitglieder zählenden größten Mainburger Vereins, dessen Ehrenvorsitzender er heute ist. Seit 2002 gehört er dem Stadtrat an, 2008 zog er für die CSU in den Kreistag ein. 1977 übernahm er von seinem Vater die Zahnarztpraxis in der Bahnhofstraße, die er zusammen mit seiner Frau Christine und Kollegen als Gemeinschaftspraxis führt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading