Mainburg Corona-Testzentrum auf Besucherparkplatz des Krankenhauses

Auf dem Besucherparkplatz des Mainburger Krankenhauses können sich potenzielle Corona-Infizierte ab Dienstag im Container testen lassen - allerdings nur mit einem vereinbarten Termin. Landrat Martin Neumeyer macht sich am Freitag ein Bild vor Ort. Foto: Hans Kistler

An den beiden Krankenhäusern im Landkreis Kelheim werden aufgrund der anhaltenden Coronakrise Testzentren jeweils in Kliniknähe eingerichtet - in Mainburg auf dem derzeit ungenutzten Besucherparkplatz an der Zieglerstraße. Die von Landrat Martin Neumeyer (CSU) ins Leben gerufene Aktion mit dem Namen "Corona-Termin-Check" startet kommende Woche.

Die bisherige ambulante Probengewinnung, die über die Hotline 116 117 abgewickelt wurde, war oft überlastet. Mit den beiden Testzentren in Mainburg und Kelheim sollen die niedergelassenen Ärzte unterstützt und entlastet werden. Um einen größeren Ansturm und dadurch zu erwartende Konflikte zu vermeiden, werden in den eingerichteten Einheiten Proben zwar in hoher Taktfolge, aber nur nach vorheriger Terminvergabe durchgeführt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 21. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading