Die Vhs ist seit dem 1. September eine von nur vier Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) in der Hopfenstadt. Die 18-jährige Zara Aktar unterstützt sie für zwölf Monate in den Bereichen Kultur und Bildung.

Seit Jahren bietet die Mainburger Volkshochschule jungen Menschen verschiedenster Schularten die Möglichkeit zur Absolvierung eines Praktikums und verschafft ihnen so Einblicke in den Berufsalltag von Verwaltung und Pädagogen. Im Juli entschied sich die Vhs für eine Bundesfreiwilligendienstleistende, um eine zusätzliche Hand in Projekten zu haben. Der positive Bescheid des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben erging im August und die Stelle wurde zügig zum 1. September besetzt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.