Mainburg belebt sein Kulturleben Weiteres Klassikkonzert in Brandhalle

Katharina Schweigard wirkt an der Querflöte mit. Foto: privat

Erneut klassische Melodien werden nächsten Sonntag in der sogenannten Brandhalle in Mainburg erklingen.

Nach einem sehr gelungenen Konzert der Streicher des Hallertauer Kammerorchesters werden Alina Pisleaga (rechts) und Katharina Schweigard (links) die Halle an der Abens mit Klängen am Klavier und der Querflöte erfüllen. Werke von bekannten Komponisten wie Mozart, Stamitz und einem Bach-Sohn werden genauso zum Besten gegeben, wie Eigenkompositionen Pisleagas. Bereits in evangelischen Gottesdiensten haben die beiden jungen Musikerinnen gemeinsam musiziert. So kamen sie mit dem evangelischen Pfarrer Frank Möwes auf den Gedanken, ein klassischen Konzert zu initiieren. Beginn ist 17 Uhr, das Konzert wird etwa eine Stunde dauern. Der Eintritt ist frei.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading