Mainburg 241 Berufsschüler schaffen ihren Abschluss

Schulleiter Johann Huber (rechts) und Außenstellenleiter Wolfgang Steger (oben rechts) sind stolz auf ihre Berufsschulabsolventen, die mit Preisen ausgezeichnet wurden. Foto: Ellen Kellerer

Am letzten Schultag bekamen auch die Berufsschüler, die in den vergangenen drei Jahren eine Ausbildung absolviert hatten, ihre Zeugnisse über die bestandene Abschlussprüfung überreicht.

241 junge Fachkräfte nahmen stolz ihr Zeugnis aus der Hand von Oberstudiendirektor Johann Huber, Schulleiter der Berufsschule in Kelheim, und Wolfgang Steger, Leiter der Mainburger Außenstelle, entgegen. Einige von ihnen bekamen wieder Preise für besondere Leistungen überreicht. Traditionell werden die Zeugnisse der Berufsschulabsolventen aus Kelheim und Mainburg zum Jahresende in der Mainburger Stadthalle überreicht. Schon im Frühjahr wurden einige Absolventen mit verkürzter Lehrzeit in die Arbeitswelt überlassen, somit sind es insgesamt heuer rund 370 junge Menschen, die ins "richtige" Berufsleben starten können.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading