Die Deggendorfer Geißkopfsänger hatten zur Maiandacht in St. Jakob eingeladen. Das Programm aus traditionell überlieferten und neueren Marienliedern gestalteten mit dem Chor die Bläser der "Bernrieder 4" und ein Gitarrenduo der Berufsfachschule für Musik. Letzteres wurde durch Martin Ertl (Deggendorfer Sänger) zwischendurch zum Trio erweitert. Mit sanften, melodiösen Saitenklängen bescherten sie Momente fast meditativer Besinnlichkeit.