Handlettering Handgefertigte Postkarten made in Regensburg

Selfmade-Postkarten liegen im Trend: Danielle Herrnberger-Klier startet mit ihrem Hobby beruflich durch. Einige Geschäfte in Regensburg führen ihre Karten bereits. Foto: Gewehr

Während die Gesellschaft im modernen digitalen Zeitalter von Smartphones, Laptops und iPads überschwemmt wird, etabliert sich seit einigen Jahren der Trend, sich wieder selbstständig kreativ zu beschäftigen - sei es mit DIY-Ideen, selbstgenähten Klamotten, Basteleien oder eben mit Handlettering.

Auch wenn die klassischen Self-made-Hobbys wie stricken und basteln immer wieder ausgegraben werden, zeigen doch die vielen Bücher zum Thema Handlettering in den Regalen der Buchhandlungen einen der beliebtesten Trends der Gesellschaft. romotet werden die Ergebnisse dieser künstlerisch gestalteten Postkarten, Geschenkkarten oder Schrifttafeln natürlich auch durch die zahlreichen Influencer auf Instagram, Youtube und Co. Dass man sein Hobby nicht nur bei verschiedenen Anlässen mit Geburtstags- oder Dankeskarten ausleben kann, zeigt die Regensburgerin Danielle Herrnberger-Klier. Die studierte Sozialpädagogin und Mediendesignerin hatte schon immer eine Vorliebe für Stifte, Papier und allerlei Künstlerbedarf. Seit geraumer Zeit designt und zeichnet sie Postkarten mit bunten Motiven und dazu passenden, lustigen Sprüchen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 05. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading