Lotto Bayern Millionengewinn für drei Richtige geht in den Raum München

Lotto-Kugeln liegen auf einem Lottoschein. Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild

Mit drei richtigen Zahlen hat ein 80 Jahre alter Lotto-Spieler aus dem Raum München eine Million Euro gewonnen. Der Spielschein sei am Montag als einer von dreien bei einer bundesweiten Sonderauslosung gezogen worden, teilte Lotto Bayern in München mit.

Der Rentner wolle mit dem Geld Verwandte und gemeinnützige Organisationen unterstützen. "Ich brauche in meinem Alter das Geld nicht mehr so sehr", zitierte Lotto Bayern den 80-Jährigen. Er wolle sich aber auch selbst einen Wunsch erfüllen: eine Luxuskreuzfahrt.

Die beiden anderen Millionengewinne aus der Sonderauslosung gingen Lotto-Angaben zufolge nach Baden-Württemberg. Auf allen drei Tippscheinen hatten die jeweiligen Besitzer bei der Samstagsziehung vom 4. Dezember drei richtige Gewinnzahlen angekreuzt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading