Das Coronavirus ist weiterhin sehr ernst zu nehmen. Dementsprechend ändern sich auch in unregelmäßigen Abständen die Corona-Regeln, auf die sich die Bevölkerung immer wieder neu einstellen muss.

Besonders hart trifft das Pandemiegeschehen unter anderem die Betreiber der verschiedensten Einrichtungen, die natürlich immer "up to date" sein müssen, um die geforderten Maßnahmen umzusetzen.

Betroffen vom wiederholten "Auf - zu - auf" ist auch die Gemeinde Lohberg als Träger des Bayerwald-Tierparks. Dort dürfen ab 18. Dezember wieder Besucher rein.