Lohberg Behindertensport am Arber

Die Gastgeberrolle für die Oberpfälzer Bezirksmeisterschaften war einige Male eine große Ehre für die junge Abteilung Behindertensport des SV Lohberg. Foto: Frisch

Die Arberregion war schon vor mehr als zehn Jahren Austragungsort für die Behinderten-Oberpfalzmeisterschaft alpin und nordisch. Damals war die Sparte Behindertensport des SV Lohberg als Gastgeber noch ein "zartes Pflänzchen", das gerade mal vier Jahre alt war. Heuer gastiert die offene Meisterschaft der Bezirke sowie die Bayerische Meisterschaft am einstigen Standort.

Zeit und Ort ist am Samstag um 10 Uhr am Großen Arber und ab 9.30 Uhr im LLZ Scheibe. Da auf der Scheibe nur zwei Loipen gespurt sind, wird um Rücksichtnahme auf die Teilnehmer gebeten. Für die Austragung der offenen Meisterschaft der Bezirke des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Bayern e. V. im Ski Langlauf schließen sich stets mehrere Regierungsbezirke zusammen. Die Loipler duellieren sich am Samstag im LLZ Scheiben.

Die Organisation und Durchführung obliegt dem BVS Bezirk Oberpfalz. Rennleiter ist Tino Höbold, Fachwart Ski Nordisch Bezirk Oberpfalz. Als Streckenchef fungiert Klaus Winkler. Die Start-Nummern-Ausgabe ist nur am Wettkampftag ab 9.15 Uhr am Start möglich. Startzeit ist im Abstand von 30 sec.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. Februar 2019.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading