Lohberg Bayerwald-Tierpark: Voliere aufgeschnitten

Die Vögel sind aus dem Loch in der Voliere entwichen. Foto: Frisch

"Ich bin entsetzt, wie man so etwas tun kann", reagierte die zoologische Leiterin des Bayerwald-Tierparks, Claudia Schuh, am Mittwoch beim Anblick der aufgeschnittenen Voliere der Rabenkrähen, die bei der Eiszeitabteilung angesiedelt ist. "Alle Vögel sind weg", hatte ihr Tierpfleger Andreas Hupf bei seinem morgendlichen Rundgang berichtet.

Claudia Schuh hat die Polizei eingeschaltet und Anzeige gegen Unbekannt erstattet. In dem Lebensraum waren drei Rabenkrähen, eine Elster, eine chinesische Blauelster, ein Eichelhäher und eine Dohle untergebracht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading