Lkw steckt fest Münchner Feuerwehr findet unkonventionelle Lösung

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Dank eines kreativen Plans hat die Feuerwehr in München einen feststeckenden Lastwagen befreit.

Mit Ladung war das Fahrzeug am Freitag noch durch eine Tordurchfahrt zu einem Innenhof gekommen - als er abgeladen war, war der Lkw jedoch zu hoch und passte nicht mehr durchs Tor. Die Feuerwehr wusste jedoch Rat: Die Einsatzkräfte stellten sich laut Mitteilung auf die Ladefläche, bis der Lkw wieder schwer und tief genug war, um das Tor zu passieren. Wie viele Feuerwehrleute für diesen schwergewichtigen Einsatz nötig waren, verriet die Berufsfeuerwehr nicht.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading