Wie selbstverständlich stehen Verbraucher täglich aufs Neue vor gefüllten Supermarktregalen, ohne sich groß darüber Gedanken zu machen, wie die Waren vom Produzenten in die Märkte landen. Hinter jedem gelieferten Stück Butter oder Nudeltüte liegt eine logistische Meisterleistung - angefangen von der Koordination bis hin zum eigentlichen Transport. Die Coronazeit stellt die Spediteure und Lkw-Fahrer vor besondere Herausforderungen, wie das Beispiel der Spedition Drexler aus Osterhofen zeigt.