Livemusik mit Sicherheitsabstand Entspannt am Badestrand

Die Lakesideboys am Samstagabend auf der Bühne beim Badeweiher in der Schnitzmühle. Foto: Wühr

Livemusik an einem lauen Sommerabend an einem schönen Ort ist ja nun keine Erfindung in Corona-Zeiten.

Viele legendäre Musikfestivals gibt es und gab es. Aber dennoch ist einiges anders bei den Open-Air-Konzerten, die etwa Olli Zilk derzeit veranstaltet.

Streng werden die Abstandsregel eingehalten, ebenso die Hygienevorschriften. Konzertbesucher müssen sich vorab anmelden, es dürfen nur so viele kommen, dass Platzgröße und Mindestabstand vereinbar sind.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading