Leserfotos Zwischen den Jahreszeiten im Landkreis Straubing-Bogen

Gabi Siebenhandl hat dieses Farbenspiel am Himmel fotografiert. Es zeigt, dass selbst das schlechteste Wetter noch etwas Schönes bewirken kann. Foto: Gabi Siebenhandl

In der Nacht ist es oftmals noch bitterkalt, tagsüber scheint die Sonne und hüllt die Natur in ihr warmes Licht. Viele unserer Leser nutzen die Zeit zwischen Frühling und Winter, um draußen spazieren zu gehen - und dabei die Schönheit der Heimat fotografisch einzufangen.

Fast schon schade ist es um Christine Girlingers kleinen Schneemann mit der niedlichen Wollmütze: Bald wird er geschmolzen sein. Nur in den Hochlagen des Bayerischen Waldes können Winterbegeisterte wohl auch noch an Ostern Schnee finden, wie Werner Kiefls Foto beweist. Besonders begeistert von der weißen Pracht scheint seine Hündin Wanja.

Auch Edmund Speiseders Foto, das er "Schnee-Glöckchen" genannt hat, illustriert den Übergang zwischen den Jahreszeiten und das Erwachen des Frühlings.

In Edt in der Gemeinde Haselbach ist der Schnee schon weg. Auf Claudia Kettls Foto präsentiert sich der Himmel in strahlendem Blau, man spürt förmlich die Frühlingssonne auf der Haut. Dass auch schlechtes Wetter etwas Gutes hat, zeigt Gabi Siebenhandls Foto von einem Regenbogen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading