Lese- und Malbuch aus Viechtach Alois Pinzl als Kinderbuchautor

Alois Pinzl (re.) und sein Sohn Maximilian mit den Lese- und Malbüchern aus Viechtach. Foto: Bäumel

Sechs Fachbücher hat Alois Pinzl, Bezirkskaminkehrer aus Viechtach, schon geschrieben, doch ein Kinderbuch ist selbst für ihn Neuland. Trotzdem - oder gerade deswegen - hat er sich hingesetzt und eines geschrieben. 56.000 Stück davon wurden bereits gedruckt.

"Ein Tag mit Kaminkehrer Luis" heißt Pinzls Werk. Es soll Kindern Freude bereiten, ihnen aber auch Wissen vermitteln. 24 Stunden können sie der Hauptfigur Luis über die Schulter schauen und dabei alle Tätigkeiten aus dem Kaminkehrerhandwerk kennenlernen. Vom Aufstehen am frühen Morgen angefangen, begleiten die jungen Leser den Kaminkehrer, wie er den rußigen Schornstein eines Hauses fegt, auf der Baustelle eine Bauabnahme macht, eine Feuerstättenschau durchführt, einen Rauchmelder montiert oder die Menschen hinsichtlich Energieverbrauch und Umweltschutz berät.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading