Das Projekt "in domo - Betreutes Wohnen zu Hause", das zum Seniorenzentrum Geiselhöring gehört und mittlerweile ein fest etabliertes Angebot ist, ist heuer 15 Jahre alt geworden. Eine lange Zeit, in der sich einiges getan hat, wie Leiterin Helene Giglberger im Interview erzählt. Denn es war nicht immer einfach, Ehrenamtliche zu finden, die bei diesem Projekt helfen wollen.

Manche Menschen wissen vielleicht noch nicht genau, was es mit "in domo" auf sich hat. Können Sie das kurz erklären?