Corona, Ukraine, Inflation: Inmitten der Krisen wählen die Franzosen in zwei Wochen ihren Präsidenten - und schon an diesem Sonntag legen sie im ersten Wahlgang fest, zwischen welchen beiden Kandidaten die Entscheidung fällt. Nach allen Umfragen wird es wie schon 2017 zu einer Stichwahl zwischen Emmanuel Macron und Marine Le Pen kommen. Aber anders als damals ist nicht von vornherein klar, wer gewinnen wird. Egal, wie die Entscheidung ausfällt: Sie wird Folgen für ganz Europa haben.