Leitartikel Neustart mit Klimaschutz

Der Umwelt tut der Stillstand gut - wie hier am Strand von es Covetes auf Mallorca in Spanien. Das Wasser ist klar wie schon lange nicht mehr. Allerdings hat auch das dramatische Folgen den Arbeitsmarkt - etwa in der Tourismusbranche. Foto: Espa Photo Agency/CSM via ZUMA Wire/dpa

Es nervt schon gewaltig, wenn immer öfter zu hören ist, dass Corona ja doch auch irgendwie seine guten Seiten habe. Dass die Pandemie etwa praktisch die Rettung für Klima und Umwelt bedeute, weil keiner mehr fliegt oder mit dem Auto fährt. Klar, wir alle lechzen gerade in diesen Zeiten nach guten Nachrichten. Aber vieles, was manche jetzt leichtfertig bejubeln, hat todernste Hintergründe.

Dass in Industriezentren die Luftqualität besser geworden ist? Liegt daran, dass dort nicht mehr produziert wird und Millionen Menschen ihre Existenz verloren haben. An Stränden, die normalerweise von Touristen überfüllt sind, legen seltene Meeresschildkröten wieder Eier? Schön, unbedingt diese Abschnitte schützen. Vielleicht lockt das künftig Ökotouristen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 18. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading