So viel Spannung wie zuletzt die CDU kann die Linke auf ihrem digitalen Parteitag nicht bieten. Mit Susanne Hennig-Wellsow aus Thüringen und Janine Wissler aus Hessen steht das neue Führungsduo schon so gut wie fest. Aussichtsreiche Gegenkandidaten für die Wahl der Parteispitze gibt es nicht. Und so darf sich die Linke an diesem Samstag aller Voraussicht nach über seltene Bilder der Harmonie freuen: Bilder von zwei strahlenden Frauen, jung und dennoch politisch erfahren, bereit für die große bundespolitische Bühne. Das mag kein falscher Eindruck sein, aber über die innere Zerrissenheit und die inhaltlichen Widersprüche der Partei können die Bilder kaum hinwegtäuschen.