Leihe beendet Weidinger kehrt zum Jahn zurück

Sieht seine Zukunft im Jahn-Tor: Alexander Weidinger. Foto: GES/Helge Prang/Augenklick

Im Juni war Torwart Alexander Weidinger für ein Jahr vom SSV Jahn Regensburg an die SpVgg Unterhaching ausgeliehen worden. Nun kehrt der 24-Jährige aber schon zum Rückrundenstart an die Donau zurück.

 Weidinger kehrt zum Start in die Restrückrunde zum SSV Jahn zurück und beendet seine Leihe zur SpVgg Unterhaching vorzeitig. Die Leihe galt ursprünglich bis 30.06.2022. „Nachdem wir sowohl mit Alex als auch der SpVgg Unterhaching über das erste halbe Jahr gesprochen und einen Ausblick in Richtung Rückrunde vorgenommen haben, sind alle drei Parteien zum Schluss gekommen, dass dieser Schritt der richtige ist", sagte Roger Stilz, Geschäftsführer Sport des SSV Jahn.

Zukunft in Regensburg

Weidinger ergänzt damit das bestehende Torwartteam mit Alexander Meyer, Thorsten Kirschbaum und Kevin Kunz. Der 24-Jährige absolvierte in der laufenden Saison 2021/22 insgesamt 18 Spiele in der Regionalliga Bayern für die SpVgg Unterhaching. Zuvor kam er beim SSV Jahn seit 2018 bisher zu fünf Einsätzen in der 2. Bundesliga. „Ich habe im vergangenen halben Jahr wichtige Erfahrungen in Unterhaching sammeln können und bedanke mich bei allen Verantwortlichen für die spannende Zeit. Jedoch bin ich nach dem Austausch mit beiden Vereinen persönlich zum Entschluss gekommen, dass ich meine nahe Zukunft wieder in Regensburg sehe und dort meine nächsten Entwicklungsschritte gehen möchte“, so Weidinger über seine Rückkehr zum SSV Jahn.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading