Die Polizei hat zwei Wochen nach einem schweren Unfall bei Leiblfing eine traurige Nachricht mitgeteilt. Die 22-Jährige, deren Auto von einem Müllauto gerammt wurde, ist am Montag im Krankenhaus gestorben.

Der Unfall war am Dienstag vor zwei Wochen bei Leiblfing im Landkreis Straubing-Bogen passiert. Ein 39-jähriger Fahrer eines Müllfahrzeugs rammte an einer Kreuzung zur Kreisstraße den BMW einer 22-Jährigen, weil er sie zu spät gesehen hat. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto in ein Feld und gegen einen Baum geschleudert. Die junge Frau konnte zwar noch aus eigener Kraft aus dem Wrack klettern, blieb dann aber schwer verletzt liegen. Eine 28-jährige Unfallzeugin leistete sofort Erste Hilfe. Das Unfallopfer wurde umgehend in eine Regensburger Klinik transportiert. Der Unfallverursacher und sein Beifahrer kamen mit einem Schock davon. Wie die Polizei am Donnerstag, 17. Oktober, mitteilte, starb sie am Montag in der Uniklinik Regensburg.